... über mich

Mein Name ist Silke Krumme. Ich bin verheiratet und Mutter zweier Kinder. Nebenberuflich und von Herzen bin ich als Yogalehrerin, freie Künstlerin und  ThetaHealing®-Praktikerin tätig.

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Yoga, Meditation und Achtsamkeit.

Aus den Beobachtungen und Gesprächen als Yogalehrerin wuchs in mir das Verlangen, meine Teilnehmer über allgemeine Ziele wie Entspannung, Dehnung und Kräftigung des Körpers hinaus, vor allen Dingen in die eigene Selbstwahrnehmung zurückzuführen. Durch achtsames Beobachten und Spüren wieder zu lernen, den eigenen Körper aber auch besonders die eigenen Empfindungen, Emotionen und Gedanken wahrzunehmen. Über die Stille und dieses tiefe innere Lauschen die innere Stimme wieder hören zu lernen und ihr zu vertrauen.

In einer Gesellschaft, die auf Multitasking setzt und in der man immer funktionieren muss, verlernen die Menschen leider allzu oft, wirklich in sich selbst hinein zu spüren; wahrzunehmen, was ihnen gut tut oder eben auch nicht gut tut und danach auch zu handeln; die eigenen Grenzen zu erkennen, anzunehmen und zu achten. Dies geht nach meinen Beobachtungen oft schon in der Kindheit verloren – in Zeiten in denen vielen Kindern neben Schulalltag, Hausaufgaben und ihren ganzen festen Terminen kaum noch Raum für die freie Entfaltung bleibt.

Mein Mantra / Leitmotiv  zum Beginn einer jeden Yoga-Stunde lautet „Der größte Lehrer ist in dir selbst und in jedem einzelnen Augenblick.“ Komm zurück in die Eigenverantwortung, vertraue dir selbst und begegne jeder Situation im Leben offen, in dem Wissen, dass du aus ihr lernen kannst.

Mir gefiel es, aus eigener Erfahrung den Menschen Anstoß zu geben, aus der Ohnmacht bzw. dem Opferdenken herauszutreten, das Gefühl der Fremdbestimmtheit hinter sich zu lassen und wieder selbst die Regie für das eigene Leben zu übernehmen.

Aber ich stellte sowohl für mein eigenes Leben als auch in meinem Umfeld fest, dass es immer wieder Hürden im Leben gab, die, obwohl man sie vielleicht sogar erkannte, dennoch teilweise unüberwindlich schienen. Ich spürte die innere Sehnsucht, diesen wichtigen letzten Schlüssel zu finden, der dabei hilft, diese Hürden aufzulösen und somit ein glückliches, selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Die Suche nach dem Schlüssel, um dies auf allen Ebenen und in allen Situation wirklich spüren und leben zu können, begleitete mich einige Jahre. Ich spürte, dass es mehr gibt, als wir erklären oder in Gänze verstehen können und dass diese Kraft, diese Energie uns dabei helfen wird.

Auf einer Yoga-Fortbildung  Ende 2015 hörte ich in einem Pausengespräch zum ersten Mal von ThetaHealing® und ich spürte mit jeder Zelle, dass dies mein Weg ist. Dass das der Schlüssel ist, nach dem ich so lange gesucht habe. Nach diesem Wochenende kaufte ich sofort das Buch „Theta Healing: Die Heilkraft der Schöpfung“ von Vianna Stibal und kurz danach meldete ich mich zum Basis Seminar Anfang 2016 an. Ich war begeistert. Ich las weitere Bücher von Vianna Stibal und vertiefte dieses Wissen indem ich an mir selbst und meine Familie – inklusive unserer Haustiere – und Freundeskreis übte. Außerdem ließ ich das Erlernte in meinen Yoga-Unterricht einfließen, der dadurch an neuer Tiefe gewann.

2017 wiederholte ich das Seminar Basis DNA, um voll und ganz mit ThetaHealing® zu verschmelzen. In 2018 folgten drei weitere Seminare: ThetaHealing®  Advanced DNA, Dig Deeper und Intuitive Anatomie und ich wusste, dass ich ThetaHealing® nicht nur einfließen lassen möchte, sondern Menschen gezielt in Einzelsitzungen mit ThetaHealing® helfen möchte…

 

Was kann ich für dich tun?

Du bist interessiert, mehr über ThetaHealing® zu erfahren? Oder du möchtest ThetaHealing® im Rahmen einer Sitzung persönlich erfahren?

Für Fragen zum Thema ThetaHealing® oder zur Terminvereinbarung schreibe mir bitte eine E-Mail an info(at)lebens-t-raum.com oder rufe mich an unter 0173 820 69 04.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung…

 

 

Träume nicht dein Leben Lebe deinen Traum